trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

18.04.2018 | Verkehr

Radrouten im Videotest

Helmkamera
Foto: Pixabay

Für den Fahrradverkehr in der Trierer Altstadt gibt es zwei Hauptrouten, die westlich und östlich entlang der Fußgängerzone verlaufen. In vielen Einzelabschnitten, die sich jetzt wie ein Mosaik zu einem Gesamtbild zusammenfügen, wurde in den vergangenen Jahren die Radverkehrsinfrastruktur optimiert. Einzelne Lücken gilt es in den kommenden Jahren noch zu schließen. Die West-Route beginnt am Simeonstiftplatz und verläuft über das Margaretengässchen, die Treviris-Passage, die Walramsneustraße zum Nikolaus-Koch-Platz und weiter über die Metzel-, Stresemann- und Hindenburgstraße zum südlichen Alleenring. Die östliche Route startet in der Rindertanzstraße und verläuft über Sieh um Dich, den Domfreihof, die Liebfrauenstraße, An der Meerkatz und Weberbach zur Kaiserstraße. Beide Strecken können selbstverständlich auch in umgekehrter Richtung befahren werden.

Im Rahmen eines Semesterprojekts an der Hochschule Trier haben Marian Kost und Georg Härtl einen Film erstellt, der die Befahrung der beiden Innenstadtrouten aus Sicht eines Radfahrers dokumentiert:

 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.