Sprungmarken
Ausbau

Benediktinerstraße

Dauer: 6. Mai 2019 bis voraussichtlich Ende Juni 2020
Auswirkungen: Sperrung zwischen Wilhelm-Leuschner-Straße und Hausnummer 37 (2. Bauabschnitt)
In Trier-Nord beginnt am Montag, 6. Mai 2019, der Ausbau der Benediktinerstraße zwischen den Einmündungen Kloschinskystraße und Wilhelm-Leuschner-Straße. Während der Arbeiten, die voraussichtlich gut ein Jahr dauern, wird die Benediktinerstraße abschnittsweise gesperrt. Der zweite Bauabschnitt startet am 14. Januar 2020 und erstreckt sich von der Einmündung Wilhelm-Leuschner-Straße bis zur Hausnummer 37. Auch die private Zufahrt zu den Hausnummern 38/39/40 ist von der Sperrung betroffen. Die Häuser und Wohnungen bleiben fußläufig erreichbar. Die Anwohner werden gebeten, ihr Auto außerhalb des Baufeldes zu parken.  

Ansprechpartner/-in

Bei dringenden Problemen wenden Sie sich bitte an das Tiefbauamt, Telefonnummer: 0651/718-1669, oder außerhalb der Dienstzeiten an die Leitstelle der Berufsfeuerwehr, Telefon 0651/9488-0.