Sprungmarken
Haltestellenausbau

Weberbach / Rahnenstraße

Dauer: 4. November 2019 bis Frühjahr 2020
Auswirkungen: Fahrbahnverengung, Einrichtung von Ersatzhaltestellen, zeitweilige Sperrung der Einfahrt Rahnenstraße

Im Rahmen des Kommunalen Investitionsprogramms KI 3.0 wird die Bushaltestelle an der Stadtbibliothek in der Weberbach beidseitig ausgebaut und barrierefrei gestaltet. Zukünftig hält der ÖPNV sowohl in Richtung Basilika als auch in Richtung Stadtbad auf der Fahrbahn. Der Verkehr wird während der Bauzeit zweispurig an der Baustelle vorbei geleitet. Eine Ersatzhaltestelle wird durch die Verkehrsbetriebe der SWT in der Nähe eingerichtet. Die Arbeiten beginnen am Montag, 4. November, und sollen bis zum Frühjahr 2020 abgeschlossen sein.

Ab 26. Februar 2020 wird im Rahmen der Bauarbeiten die Einfahrt aus der Weberbach in die Rahnenstraße für circa einen Monat gesperrt. Die Zu- und Abfahrt zur Rahnenstraße ist in dieser Zeit nur über die Wechselstraße und Gervasiusstraße möglich. Die Einbahnstraßenregelung in der Gervasiusstraße wird für die Zeit der Vollsperrung entsprechend aufgehoben. Für Fußgänger bleibt die Rahnenstraße wie gewohnt erreichbar.


In großem Fenster öffnen.

Ansprechpartner/-in

Bei dringenden Problemen wenden Sie sich bitte an das Tiefbauamt, Telefonnummer: 0651/718-1669, oder außerhalb der Dienstzeiten an die Leitstelle der Berufsfeuerwehr, Telefon 0651/9488-0.