Sprungmarken
Bauhilfsfläche für Wohnungsbauarbeiten

Paulinstraße

Dauer: 19. November 2018 bis voraussichtlich Ende Dezember 2020
Auswirkungen: Verlegung des Gehwegs auf Höhe der Hausnummern 102 bis 108

Wegen Abrissarbeiten auf dem Grundstück eines Autohauses in der Paulinstraße muss der Gehweg im Abschnitt der Hausnummern 102 bis 108 gesperrt werden. Auf der Fahrbahn der Paulinstraße wird eine abgesicherte Umgehung eingerichtet. Trotz der Fahrbahnverengung kann der Vekehr in beiden Richtungen an der Baustelle vorbeifließen. Die Sperrung des Gehwegs beginnt am Montag, 19. November 2018, und dauert voraussichtlich bis Ende Dezember 2020.

Am Sonntag, 19. Januar 2020, ist die Paulinstraße wegen dem Abtransport eines Krans zwischen den Einmündungen Zeughausstraße und Wasserweg gesperrt. Die Busse der Linie 86 werden deshalb in beiden Richtungen umgeleitet. Aus Trier-Nord kommend fährt die Linie 86 bis zum Hauptfriedhof auf der normalen Route, die Umleitung führt über den Wasserweg, In der Reichsabtei und Roonstraße zur Endstation Hauptbahnhof. Ab dem Hauptbahnhof führt die Umleitungsstrecke über Moltkestraße, In der Reichsabtei, Wasserweg und Hauptfriedhof auf die normale Route. Während der Sperrung werden die Haltestellen Porta Nigra, Maarstraße, St. Paulin, Wasserweg und Theodor-Heuss-Allee für die Linie 86 aufgehoben.


In großem Fenster öffnen.