Sprungmarken

Stadt Trier

21 Prozent plus bei der Wohnraumförderung

Mit Darlehen über 3,4 Millionen Euro und Tilgungszuschüssen von knapp 0,8 Millionen Euro fördert die ISB den Bau eines Gebäudekomplexes mit 34 Wohnungen an der Ecke Hohenzollern-/Franz-Altmeier-Straße.
Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz hat 2018 mit rund 24,5 Millionen Euro gewerbliche und private Kunden in Trier gefördert. Allein in der Wohnraumförderung ergab sich eine Steigerung der Summe um 21 Prozent. Daneben wurden auch Arbeitsplätze geschaffen und gesichert.