trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

Ausbau

Benediktinerstraße

Dauer: 6. Mai 2019 bis voraussichtlich Ende April 2020
Auswirkungen: Sperrung zwischen Kloschinskystraße und Hausnummer 53a (1. Bauabschnitt), tagsüber Parkverbot
In Trier-Nord beginnt am Montag, 6. Mai, der Ausbau der Benediktinerstraße zwischen den Einmündungen Kloschinskystraße und Wilhelm-Leuschner-Straße. Während der Arbeiten, die voraussichtlich rund ein Jahr dauern, wird die Benediktinerstraße abschnittsweise gesperrt. Der erste Bauabschnitt erstreckt sich von der Kloschinskystraße bis zur Hausnummer 53a. Die Häuser und Wohnungen bleiben fußläufig erreichbar. Im weiteren Verlauf der Benediktinerstraße bis zur Kreuzung mit der Wilhelm-Leuschner-Straße gilt jeweils während des Baustellenbetriebs von 7 bis 19 Uhr ein Parkverbot.

 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.