trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

Aktuelle Pressemitteilungen der Stadt Trier


22.09.2019 | Entwarnung

Eurener Weltkriegsbombe entschärft

Der Blindgänger in Euren.
Der 250-Kilogramm schwere Blindgänger, der in Euren bei Bauarbeiten gefunden wurde, ist am Sonntag entschärft worden. Die Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes Rheinland-Pfalz rund um Marco Ofenstein meldeten um 13.08 Uhr „Die Bombe ist erfolgreich entschärft“.










19.09.2019










16.09.2019 | Verkehr

Planungen für Pendler-Radroute in der Endphase

Die Karte zeigt den geplanten Verlauf der Pendlerradroute innerhalb des Stadtgebiets von Trier.
Damit mehr Pendler vom Auto aufs Fahrrad umsteigen, sind direkte Verbindungen mit gut ausgebauten Trassen gefragt. Trier, Konz und Schweich sind sich einig, die Radwege entlang der Mosel aufzuwerten, wobei verstärkt Berufstätige im Blickpunkt stehen. Der Verlauf der Pendlerradroute steht jetzt fest.















12.09.2019





10.09.2019 | Wirtschaftsförderung

Digitale Macher bringen im BarCamp neue Projekte auf den Weg

Im Barcamp werden gemeinsam digitale Ideen entwickelt.
Die städtische Wirtschaftsförderung, das Medien- und IT-Netzwerk Trier-Luxemburg und die Hochschule Trier laden am 20./21. September zum BarCamp Digitalisierung Trier-Luxemburg ein. Ein BarCamp ist eine kreative Mitmach-Konferenz, deren Teilnehmer digitale Trends diskutieren und gemeinsam Ideen und Lösungsansätze entwickeln.












06.09.2019

05.09.2019 | Weisshauswald

Weil Besucher falsch füttern: Fünf Ziegen im Tiergehege gestorben

Nur das in den Automaten angebotene Futter darf im Wildgehege an die Ziegen verfüttert werden.
Fünf Ziegen sind innerhalb von sechs Wochen im Tiergehege im Trierer Weißhauswald gestorben. Verantwortlich dafür sind Besucher, die die Tiere mit Brot, Spaghetti oder Essensresten füttern – obwohl das ausdrücklich verboten ist.





02.09.2019

Zusätzliche Stadtratssitzung am 9. September

Der Stadtrat tagt im Großen Rathaussaal.
Die Sitzung des Stadtrats endete in der Nacht zum vergangenen Freitag erst um zwei Uhr – nach neun Stunden. Dennoch hatten die Fraktionen zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle Tagesordnungspunkte beraten. Die Sitzung wurde deshalb auf den 9. September vertagt.







29.08.2019














26.08.2019 | Bilanz

Trierer Feuerwehr hat 2018 insgesamt 202 Menschen gerettet

2018 wurden bei der Freiwilligen Feuerwehr sechs neue Löschfahrzeuge in Dienst gestellt. Die elf Löschzüge, die in den Trierer Stadtteilen verankert sind, rückten im vergangenen Jahr zu 552 Einsätzen aus.
2266 Mal ist die Trierer Berufsfeuerwehr im vergangenen Jahr zu Einsätzen ausgerückt, eine Zunahme um 22 Prozent. Bei Bränden und technischen Hilfeleistungen wurden insgesamt 202 Menschen aus einer Gefahrensituation gerettet. Bei der Jugendfeuerwehr ist Trier sehr gut aufgestellt.




 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.