trier.de - zur Startseite
Zur Startseite von trier.de

trier.de-News


11.06.2019 | Störung behoben

KfZ-Zulassungsstelle mit Wartezeiten

Am Dienstagmorgen waren die landesweiten Computersysteme für die Kfz-Zulassung über einen längeren Zeitraum ausgefallen. Das Problem ist mittlerweile behoben, die Kfz-Zulassungsstelle kann wieder Kunden bedienen. Durch den Ausfall kommt es allerdings zu längeren Wartezeiten bei den Termin- und den Spontankunden.

05.06.2019 | 13. bis 16. Juni auf dem Domfreihof

Festival StadtLesen: Freiluftwohnzimmer für Bücherfreunde

Von Donnerstag, 13. Juni, bis Sonntag, 16. Juni, macht das große Lesefestival StadtLesen zum sechsten Mal Station auf dem Trierer Domfreihof. Ab 9 Uhr laden jeden Tag über 3000 Bücher sowie Sitzsäcke und Hängematten zum Schmökern und Entspannen ein.

04.06.2019 | Veranstaltungen

Trier im Open-Air-Fieber

Generalmusikdirektor Jochem Hochstenbach, TTM-Chef Norbert Käthler, Altstadtfestkoordinatorin Alexandra Meusel, Kulturdezernent Thomas Schmitt und Oliver Thomé (Geschäftsführer Popp Concerts, v. l.) präsentieren auf dem Hauptmarkt die Veranstaltungsplakate. Foto: TTM
Porta hoch drei mit vier Pop-Konzerten, Klassik gratis und das Altstadtfest als Selbstläufer: In Trier herrscht in der zweiten Junihälfte wieder Open-Air-Fieber. Das Altstadtfest geht mit 90 Programmpunkten, acht Bühnen, 200 Kooperationspartnern und neuem Design an den Start.

27.05.2019 | Verkehrsprojekt

Ein Blick auf die neue Aulstraße

Die Visualisierung zeigt den geplanten Kreisel am Knotenpunkt Aulstraße / Auf der Weismark und den weiteren Verlauf der neuen Trasse am Mattheiser Weiher (Arnulfstraße). Grafik: V.Kon media
Die Erneuerung der Aulstraße mit neuer Eisenbahnüberführung und einem Kreisel am Knotenpunkt Mattheiser Weiher zählt zu den Schlüsselprojekten des künftigen Straßennetzes. Obwohl sich das Vorhaben noch in einem sehr frühen Stadium befindet, kamen rund 70 Interessenten zu einer Bürgerinformation. Es gab viele Ideen und Anregungen, was sicher auch an der anschaulichen Präsentation lag.

20.05.2019 | Sonderausstellung Stadtmuseum

Was Mode und Outfits verraten

In einer Station der Ausstellung steht Ball- und Festmode im Blickpunkt. Zu der von Susanne Weibler entworfenen Ausstellungsarchitektur gehören neben den Figurinen für die Kleider Bullaugenfenster, in denen unter anderem passende Accessoires präsentiert werden.
In der Sonderausstellung „Um angemessene Kleidung wird gebeten" zeigt das Stadtmuseum Schätze aus seinem Textilkabinett erstmals zusammen mit kostbaren Exponaten aus anderen Sammlungen. Dabei werden viele Bezüge zwischen der Mode und ihrem jeweiligen sozialen und historischen Kontext hergestellt. Und ESC-Fans kommen auch auf ihre Kosten.
 
Druckhinweis: Standardmäßig werden Hintergrundbilder/-farben vom Browser nicht ausgedruckt. Diese können in den Druckoptionen des Browsers aktiviert werden.