Sprungmarken

trier.de-News


14.01.2019 | VHS-Programm

Segeln, Programmieren und Napoleon

Mehr als 520 Kurse und Einzelveranstaltungen in rund 33.000 Unterrichtsstunden bietet das VHS-Programm im ersten Semester 2019. Darunter sind zahlreiche Neuerungen, zum Beispiel eine Reihe über „Trierer/innen in der Welt“, Angebote zum Boots- und Segelsport und Programmierkurse für Apps und Websites. Die VHS setzt außerdem verstärkt auf den Abbau von Barrieren.

14.01.2019 | Wettbewerb

Ein neues Design für das Altstadtfest

Auftritte der Lokalmatadoren Guildo Horn und Helmut Leiendecker sind beim Altstadtfest unverzichtbar. Leiendecker gehört auch zur Jury des Kreativwettbewerbs. Foto: TTM
Das Trierer Altstadtfest lockt jährlich rund 100.000 Menschen zwischen Porta und Viehmarkt – und soll 2019 in neuen Farben erstrahlen. Daher ruft die Trier Tourismus und Marketing GmbH als Veranstalter einen Motivwettbewerb zur Gestaltung der Plakate und Flyer auf. Vorschläge können bis 15. Februar eingereicht werden.

09.01.2018 | Stadtplanung

Flächennutzungsplan genehmigt

Knapp sieben Monate nach dem Beschluss im Stadtrat hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord den neuen Flächennutzungsplan der Stadt Trier genehmigt. Mit der förmlichen Bekanntmachung, die im Lauf der nächsten Wochen geplant ist, wird der Flächennutzungsplan Trier 2030 nach vier Phasen der Bürgerbeteiligung sowie zahlreichen Beratungen und Zwischenbeschlüssen in den kommunalpolitischen Gremien rechtskräftig.

04.01.2019 | Dienstag, 29. Januar

Sprechtag der Bürgerbeauftragten Rheinland-Pfalz

Die rheinland-pfälzische Bürgerbeauftragte Barbara Schleicher-Rothmund kommt am 29. Januar zu einer Sprechstunde ins Trierer Rathaus. Interessenten können telefonisch bis zum 17. Januar einen Gesprächstermin vereinbaren.

20.12.2018 | Finanzplanung

Stadtrat beschließt Doppelhaushalt 2019/20

Der Stadtrat hat mit klarer Mehrheit den Doppelhaushalt 2019/20 beschlossen. Der Etat kalkuliert mit einem Defizit von 26 Millionen Euro für 2019 und 22 Millionen Euro für 2020. Noch zu Anfang des Jahrzehnts war das Haushaltsloch mehr als doppelt so hoch.

17.12.2018 | Rathaus

Öffnungszeiten rund um die Feiertage und den Jahreswechsel

Vorderansicht des Rathauses am Augustinerhof mit dem Haupteingang und dem Chor der alten Augustinerkirche (rechts).
Die städtischen Dienststellen sind an Heiligabend und Silvester geschlossen. Darüber hinaus gelten für einige Ämter und über den Jahreswechsel geänderte Öffnungszeiten. Das Bürgeramt und die Kfz-Zulassung sind "zwischen den Jahren" geöffnet, am Donnerstag, 27. Dezember, schließt das Bürgeramt um 14 Uhr.

13.12.2018 | Bronzebüste enthüllt

Freiheitskämpfer Gandhi vor dem AVG

Botschafterin Mukta D. Tomar und Oberbürgermeister Wolfram Leibe enthüllen die Gandhi-Büste.
In der Liste runder Geburtstage historischer Berühmtheiten für 2019 steht mit dem vor 150 Jahren geborenen Mahatma Gandhi eine Persönlichkeit, die viel mehr war als ein Freiheitskämpfer und auch heute der jungen Generation noch viel zu sagen hat. Dass die Schüler am AVG künftig jeden Morgen an seiner Porträtbüste vorbeikommen, hat aber noch einen weiteren guten Grund.

12.12.2018 | ÖPNV

Der E-Bus ist da

Der neue Elektrobus der Stadtwerke macht bei der Probefahrt Station an der Haltestelle Aussicht Petrisberg.
Trier ist seit dieser Woche die erste Stadt in Rheinland-Pfalz, die einen Elektrobus im Regelbetrieb einsetzt. Das umweltschonende Fahrzeug des Herstellers Sileo wird zunächst auf der Stadtbuslinie 5 eingesetzt. Die Stadtwerke haben bereits weitere E-Busse bestellt.

10.12.2018 | Eröffnung in Filsch

Kita mit Sitzungssaal

Die neue Kindertagestätte Im Freschfeld. Foto: Gebäudewirtschaft
133 Betreuungsplätze für Kleinkinder bietet die neue städtische Kita in einem Neubaugebiet im Stadtteil Filsch. Das Gebäude wurde im Passivhaus-Standard errichtet und verfügt auch über einen Versammlungsraum für Vereine und den Ortsbeirat.

10.12.2018 | Ramboux-Preis 2018

Spiel mit den Dimensionen

Die Gewinnerin des Ramboux-Preises 2018, Eilike Schlenkhoff, vor ihrem Werk „Strichinstallation“. Eine Ausstellung der Künstlerin ist im Stadtmuseum Simeonstift zu sehen.
Die Förderung junger Kunst ist ein Ziel des Ramboux-Preises, der alle vier Jahre von der Stadt Trier vergeben wird. Seit Sonntag steht die aktuelle Preisträgerin fest. Eilike Schlenkhoff lotet die Grenzen des Malerischen aus und macht die Malerei selbst zum Thema ihrer Kunst.

Archiv

Pressemitteilungen nach Zeitraum filternZeige Artikel von


bis