Sprungmarken

Anlaufstellen für Obdachlose

Die Parkbank als Nachtlager ist im Winter nicht zu empfehlen. In Trier stehen genügend Schlafplätze in Obdachloseneinrichtungen bereit.
Die Parkbank als Nachtlager ist im Winter nicht zu empfehlen. In Trier stehen genügend Schlafplätze in Obdachloseneinrichtungen bereit.

Auch in Trier kann es im Winter vor allem in den Nächten empfindlich kalt werden. Wichtig für alle Menschen ohne festen Wohnsitz: Niemand muss draußen schlafen! Das Versorgungswerk in Trier bietet für obdachlose Menschen spezielle Aufenthaltsräume an.

So besteht grundsätzlich die Möglichkeit, sich in der sogenannten „Teestube“ des Übernachtungshauses für obdachlose Männer (Benedikt-Labre-Haus, Luxemburgerstraße 2 in Trier-West) aufzuhalten. Die gleiche Möglichkeit wird obdachlosen Frauen im „Café Haltepunkt“ (Krahnenstr. 35, Trier-Mitte) des Sozialdienstes Katholischer Frauen geboten.

Mittags bietet das Brüderkrankenhauses (Nordallee 1) warme Mahlzeiten an.

Wichtige Rufnummern:

  • Amt für Soziales und Wohnen: 0651/718-3507 (werktags bis 16 Uhr)
  • Kommunaler Vollzugsdienst: 0651/718-3333 oder -4321 (16 bis 0.30 Uhr)
  • Notruf Feuerwehr: 112
  • Polizei, am Wochenende: 0651/97793-200